Delta und BCD Travel unterzeichnen branchenweit erste Vereinbarung über nachhaltigen Kraftstoff im Reisemanagement

FRANKFURT, 5. Mai 2021 – Delta Air Lines und BCD Travel USA LLC haben die branchenweit erste Vereinbarung über nachhaltiges Kerosin (SAF) für ein Reisemanagement-Unternehmen unterzeichnet. Die Vereinbarung trägt dazu bei, die Emissionen aus den Reisen der BCD-Mitarbeiter zu reduzieren, und unterstützt als eines der größten Reisemanagementunternehmen der Welt die Zukunft der Nachhaltigkeit in der Reisebranche.

„Mit dieser Partnerschaft erleben wir, dass die gesamte Reisebranche in die Entwicklung einer nachhaltigen Zukunft der Luftfahrt investiert“, so Amelia DeLuca, Delta’s Managing Director of Sustainability. „Reisemanagement-Unternehmen, insbesondere solche, die so global ausgerichtet sind wie BCD Travel, erkennen die Bedeutung des nachhaltigen Reisens. Keine Person, kein Unternehmen und kein Land allein kann den notwendigen Unterschied ausmachen, um unseren Planeten auf einen nachhaltigen Weg in die Zukunft zu bringen. Diese Partnerschaft ist ein Weg, wie Delta wichtige Stakeholder einbindet, die ihre eigenen Ziele für CO2-neutrale Flugreisen verfolgen, damit wir einen echten und dauerhaften nachhaltigen Beitrag leisten können.“

Diese Vereinbarung stellt eine konzeptionelle Übereinkunft innerhalb der Reisebranche dar, um die Emissionen von Flügen von Geschäftsreisenden auszugleichen. Dies bringt dringend benötigte Investitionen in den SAF-Markt, indem die Nachfrage der Industrie und das SAF-Angebot gesteigert werden, mit dem Ziel, die Abhängigkeit der Luftfahrtindustrie von konventionellem Kerosin zu reduzieren.  

„Als eines der größten Reisemanagementunternehmen der Welt sind wir dafür verantwortlich, den Weg für die nächste Generation des Reisens zu ebnen, die dazu beiträgt, die Gesellschaft, in der wir leben und arbeiten, zu verbessern“, sagte Kathy Jackson, BCD’s Vice President und Executive Chair of Sustainability. „Es ist Teil unserer Mission als Unternehmen, Menschen und Unternehmen dabei zu helfen, smart zu reisen und mehr zu erreichen. Und während wir wachsen, haben wir eine Verpflichtung uns selbst, unseren Kunden und unserem Gemeinwesen gegenüber, dies auf nachhaltige Weise zu tun.“

SAF ist ein wichtiger Baustein, um die CO2-Emissionen von Flugkraftstoffen von der Herstellung bis zu deren Verwendung zu reduzieren. In seiner reinen Form kann es die Emissionen über den gesamten Lebenszyklus hinweg im Vergleich zu konventionellem Flugkraftstoff um bis zu 80 Prozent reduzieren und ist eine Schlüsselkomponente in Deltas Verpflichtung, klimaneutral zu werden. Die Zusammenarbeit mit BCD Travel unterstreicht weiterhin die bedeutenden positiven Auswirkungen auf die Umwelt, die durch Zusammenarbeit erreicht werden können.

Über Delta Air Lines

Von der ersten und einzigen US-Fluggesellschaft, die ihre Emissionen freiwillig auf dem Niveau von 2012 deckelt, bis hin zur Verpflichtung, die erste CO2-neutrale Fluggesellschaft weltweit zu sein, setzt sich Delta seit Langem für nachhaltige Flugreisen ein. Delta wurde von Barron’s als Nr. 1 unter den nachhaltigsten Unternehmen Amerikas im Jahr 2020 genannt, als einzige US-Fluggesellschaft in das S&P Global Sustainability Yearbook 2021 aufgenommen und mit dem Vision for America Award von Keep America Beautiful sowie dem Superhero Corporate Award der Captain Planet Foundation ausgezeichnet. Delta ist außerdem seit sechs Jahren in Folge im FTSE4Good Index und seit zehn Jahren in Folge im Dow Jones Sustainability North America Index vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter Delta.com/sustainability.

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial ihrer Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir geben Reisenden die richtigen Tools an die Hand, damit sie sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit Travel Managern und Einkäufern zusammen, um Geschäftsreisen zu vereinfachen, Kosten zu senken, die Zufriedenheit der Reisenden zu steigern und Unternehmen beim Erreichen ihrer Geschäftsziele zu unterstützen. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden in 109 Ländern, clever zu reisen und mehr zu erreichen. Unsere globale Kundenbindungsrate ist mit 98% die beste der Branche. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement und seine Tochtergesellschaft BCD Meetings & Events, globale Meetings und Events), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und Airtrade (Consolidator und Fulfillment). Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com.

Forward Looking Statements – Disclaimer

Aussagen in dieser Mitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, einschließlich Aussagen zu unseren Schätzungen, Erwartungen, Überzeugungen, Absichten, Prognosen, Zielen, Bestrebungen, Verpflichtungen oder Strategien für die Zukunft, sollten als „zukunftsgerichtete Aussagen“ gemäß dem Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung, dem Securities Exchange Act von 1934 in seiner aktuellen Fassung und dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 betrachtet werden. Solche Aussagen sind keine Garantien oder Ergebnisversprechen und sollten nicht als solche ausgelegt werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sind mit einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Schätzungen, Erwartungen, Überzeugungen, Absichten, Prognosen, Zielen, Bestrebungen, Verpflichtungen und Strategien abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen oder von diesen nahegelegt werden. Diese Risiken und Ungewissheiten umfassen unter anderem diejenigen, die in den von uns bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen beschrieben sind, einschließlich unseres Jahresberichts auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr. Es ist Vorsicht geboten, sich nicht in unangemessener Weise auf unsere zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur unsere Ansichten zum Datum dieser Mitteilung wiedergeben und zu deren Aktualisierung wir uns nicht verpflichten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.